Wie kriege ich reine Haut -Pickelfrei! Unsere Erfahrungen





Hallo ihr Leser,

viele von euch haben uns immer wieder gefragt, ob wir Tipps für eine reine Haut haben und so wollen wir euch mal unsere Erfahrungen, Empfehlungen erzählen.
Wir hoffen, dass wir euch dabei ein wenig helfen können und es dem ein oder anderen hilft!

Da ihr sehr selten unser Gesicht zu sehen bekommt, könnt ihr nicht beurteilen ob wir Unreinheiten haben oder nicht, aber das kann man bei anderen die Bilder ins Internet stellen leider auch nicht genau wissen, da es viele Apps gibt die Unreinheiten einfach wegzaubern! 
Ihr müsst aber keine App benutzen, falls ihr das tut, denn wenn ihr ein paar Dinge befolgt die wir euch ans Herz legen, dann kann es schon ganz anders sein!
Wir müssen euch vorerst sagen, dass wir nur noch seeehr selten einen Pickel haben (3 mal im Jahr oder so einen, wenn irgendetwas gerade nicht mit unserem Körper stimmt, sei es wegen einer starken Erkältung)

Viele die Pickel/Unreinheiten haben, leiden sehr darunter- besonders die, die schlimme Akne haben, denn es tut bestimmt sehr weh und ist unangenehm.

Wir hatten früher (anfangs der Pubertät) auch mal mit den ein oder anderen Unreinheiten zu kämpfen, was aber in der Pubertät durchaus möglich sein kann! 
Es ist auch sicherlich nichts, für was man sich schämen oder runterziehen lassen sollte, denn meistens kann man nicht einmal etwas dafür machen.
Oftmals will man dann gar nicht das Leute einen anschauen oder beachten, da man sich für die Pickel schämt und denkt, dass die Leute genau an die Stelle, wo der Pickel ist, darauf schauen und nichtmehr wegschauen! Man hat Angst, dass andere Menschen das vielleicht eklig finden oder einen deshalb vielleicht sogar beurteilen und abwerten.
Jeder von uns kennt die Personen, bei denen man sich fragt, ob diese noch NIE einen Pickel gehabt haben, aber bestimmt kaschieren sie diese nur super weg oder sind wirklich solche Wundermenschen :D!!
Denn manchmal einen Pickel zu haben ist wirklich menschlich und es ist nichts weshalb man sich schämen oder verstecken sollte!
Geht in die Öffentlichkeit, geht zu eurem Date, trefft euch mit Freunden, denn diese Personen sind alle davon ab und zu betroffen!


Wenn man Pickel bekommt, dann geht man meistens in die Drogerie und steht erst einmal 15 Minuten vor den entsprechenden Produkten und ist überfordert welches man sich kaufen soll und welches einem am Besten hilft.
Jedoch können wir leider dazu sagen, dass die Produkte in der Drogerie oftmals gar nichts bringen oder das Hautbild mehr verschlechtern als verbessern:/ und außerdem sind die Produkte in der Drogerie auch schon recht teuer! Weshalb sollte man dann nicht einfach zur Apotheke gehen?
In der Apotheke können einen die Angestellten super beraten und auch helfen! So war es bei uns jedenfalls so!:)

Wir können euch leider keine Produkte von der Drogerie empfehlen, die wirklich gut sind, aber vielleicht habt ihr ja eure Produkte schon gefunden, die euch helfen, dann ist das natürlich super!

Als wir uns dann durch die Produkte im Drogeriemarkt durchprobiert haben und nach Wochen/Monaten keine Verbesserungszustände zu sehen waren haben wir den Schritt gewagt und haben uns einen Termin beim Hautarzt in unserer Nähe gemacht und uns beraten/empfehlen lassen.
Keine Angst, dort erwartet euch nichts schlimmes!:) Er hat sich lediglich das Hautbild angeschaut und ein paar Fragen gestellt, was dann auch schon alles war! Anfangs waren wir skeptisch dort einen Termin zu machen, aber dann waren wir umso glücklicher das wir es getan haben!:)

Er hat uns zu bestimmten Tabletten und einer Creme geraten.
Wir haben nach 2/3 Wochen schon die ersten kleinen Verbesserungen gesehen und nach 6 Wochen war das Hautbild schon fast wie früher vor den Unreinheiten!
Selbstverständlich müsst ihr dann nach ein paar Wochen noch einmal zum Hautarzt gehen und ihm das Hautbild zeigen, aber das ist auch nicht schlimm:)


1.Was ihr auf jedenfall vermeiden solltet ist mit eurer Hand in das Gesicht zu langen oder sogar an den Unreinheiten damit in Kontakt kommen! Denn das verschlimmert es regelrecht, da ihr sehr viele Bakterien.. an euren Händen habt.
2.Ihr solltet euch oftmals die Hände waschen und vielleicht diese sogar desinfizieren.
3.Morgens uns Abends wäre es nicht schlecht, wenn man sich das Gesicht mit einem milden Reinigungsgel/-schaum das Gesicht wäscht und dieses dann mit einem Waschlappen/Handtuch vorsichtig abtupft.


4.Achtet aber darauf, dass dieses Handtuch mit dem ihr euch das Gesicht abtrocknet nicht dreckig oder schon allzugange in Benutzung ist.
5.Könnt ihr euch vorstellen wie viele Bakterien.. auf eurem Smartphone sind? Also wir nicht und deshalb ist es gut, wenn man sein Smartphone jeden Tag oder alle paar Tage desinfiziert oder reinigt.


6.Pflege ist gut für die Haut, aber zu viel wiederum nicht. 
7.Bei Unreinheiten im Gesicht ist es gut, wenn man sein Kopfkissen auf dem man schläft öfter mal wäscht als vielleicht die Decke.
8.Gönnt eurer Haut auch mal eine Pause von der Schminke, vielleicht in den Ferien oder sogar an Wochenenden?
9.Ihr wisst bestimmt alle, dass sich gesunde Ernährung und Sport positiv auf den eigenen Körper ausüben und das auch an den Unreinheiten!
10. Verwöhnt eure Haut ab und zu mit Masken, da können wir euch diese beiden sehr ans Herz legen.



Alle paar Wochen sollte man sein Gesicht auch mal etwas peelen, da benützen wir das von Neutrogena.



Unsere Gesichtscreme könnt ihr hier sehen, es ist jedenfalls nicht gesagt, dass sie bei euch dasselbe verspricht wie bei euch, denn es gibt viele Hauttypen und jede Haut reagiert anders auf bestimmte Inhaltsstoffe.






Zuletzt ist es noch sehr wichtig zu sagen, dass man nichts überstürzen sollte, denn ihr könnt die Verbessrungen eures Hautbildes nicht von heute auf morgen erwarten, es braucht Zeit, manchmal sogar mehr Zeit als man sich erhofft.
Wenn ihr geduldig bleibt und vielleicht die Tipps befolgt die wir euch gegeben haben, dann sind wir positiv eingestellt, dass sich euer Hautbild verbessert.


Eure Twinnies <3